20131226-110632.jpg
Reisedepeschen, Thailand

Flughafen Ko Samui

Nachdem ich von Ko Tao mit der Fähre auf Ko Samui übersetzte und einige Tage zu viel am Big Buddha Beach verbrachte, entschied ich mich gegen eine erneute Bus-Tour mit Lomprayah und wählte das Flugzeug als Verkehrsmittel zurück nach Bangkok. Den Flug buchte ich auf einer der unzähligen Reiseportale im Web. Mein „Pech“: es gab nur noch vergünstigte erste Klasse Flüge. Ich biss in den sauren Apfel.

Continue Reading

20131225-143705.jpg
Reisedepeschen, Thailand

So kommt ihr von Bangkok nach Koh Tao!

Vor meiner Abreise nach Thailand las ich auf Connis Blog von Koh Tao, einer kleinen Insel im Golf von Thailand, die kleine Schwester von Koh Samui könnte man sagen. Conni schrieb zu ihren Erlebnissen auf der Schildkröteninsel (Koh = Insel, Tao = Schildkröte) hilfreiche Tipps zum Transfer dorthin. Dadurch, dass Koh Tao keinen Flughafen besitzt, sind mehrere Transportmittel notwendig. Zur Wahl stehen der Flieger von Bangkok nach Koh Samui, von dort dann der Transfer mit Booten. Die wohl teuerste Variante. Kostengünstiger unterwegs ist man mit dem Zug von Bangkok nach Chumphon und Umstieg aufs Schiff. Preislich dazwischen liegen Bustransfers von Thailands Hauptstadt nach Chumphon und ebenfalls weiter mit dem Schnellboot nach Koh Tao. Und letztere Variante will ich ergänzend zu Connis Beitrag näher beleuchten.

Continue Reading

Reisedepeschen, Thailand

Auf den Rucksack, fertig, los!

In Sommer erlebte ich meinen ersten Langstreckenflug ever. Ziel war Thailand. Ich flog nach Bangkok, gab mich dem Trubel der Millionenmetropole hin und fuhr in einer Nacht-und-Nebel-Aktion gen Süden, um dort dann auf einem Schiff anzuheuern (als Passagier). Einige Stunden später fand ich mich im Golf von Thailand wieder.

Erstes Ziel: Koh Tao, die Schildkröteninsel. Bereist diese Insel! Zweites Ziel nach ein paar Tagen: Koh Samui. Bereist nie diese Insel! Nach knapp zwei Wochen ging es von den Inseln im Thai-Golf First Class-like wieder zurück nach Bangkok. Und nach weiterem Trubel, Thai-Tea und haufenweise Essen flog ich zurück nach Frankfurt.

Und zwischendrin drückte ich immer wieder den Instagram-Auslöser. Und aus diesem Grund folgt jetzt das Best of. Und irgendwann vielleicht ein kompletter Reisebericht hinterher.

Continue Reading